Freitag, 9. November 2018

07:45 – 08:30 Uhr: Registrierung
08:30 – 08:45 Uhr: Begrüßung

VORTRAG 1

8:45 – 10:15 Uhr

Digitaler Workflow

Wie hat sich unsere tägliche Arbeit durch die digitalen Möglichkeiten verändert? Chancen – Risiken – Nebenwirkungen.

Dr. Matthias Klum, M. Sc. Parodontologie u. Implantattherapie; ZA David Streit, Kois Graduate, Tätigkeitsschwerpunkt ästhetische Zahnheilkunde, dentaMEDIC-Team

10:20 – 10:50 Uhr: Kaffee­pause und Besuch der Dental­ausstellung

VORTRAG 2

10:50 – 11:35 Uhr

Digitaler Workflow – Update aus der Sicht der Universität

Was ist heute möglich – was macht morgen Sinn?

PD Dr. Jan Frederik Güth, Leitender Oberarzt Poliklinik für Zahnärztl. Prothetik der LMU München

VORTRAG 3

11:40 – 12:25 Uhr

Digitaler Workflow – Rund um das Thema DVT und 3D Druck

Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten dieser faszinierenden Techniken an Beispielen aus der Praxis und aus dem Labor.

Dipl. Ing. Dipl. Inform. Frank Hornung
ZT UNIKAT.dental

12:30 – 13.30 Uhr: Mittags­pause und Besuch der Dental­ausstellung

VORTRAG 4

13:30 – 14:15 Uhr

Digitaler Workflow – für Behandler, Mitarbeiter und Patienten

Welche Auswirkungen hat die neue digitale Welt auf die Menschen? Vorstellung der Ergebnisse einer Patientenstudie in Zusammenarbeit mit der Firma Ormco.

Martin Simmel, Psychologe, GesundheitsMANAGEMENT Systeme
Firma ORMCO

VORTRAG 5

14:20 – 15:05 Uhr

Digitaler Workflow – Realität in der Praxis

Dr. Alexandros Manolakis als Vertreter der „Digital Natives“ präsentiert seine Art der Zahnheilkunde – Lassen Sie sich faszinieren!

Dr. Alexandros Manolakis, Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie und Parodontologie

15:00 – 15:35 Uhr: Kaffeepause und Besuch der Dentalausstellung

VORTRAG 6

15:35 – 16:20 Uhr

Digitaler Workflow – Meine Erfahrung mit der Kois-Systematik

John Kois beschreibt das Koiscenter als "Evidence Based Dental Teaching Center". Das angebotene Curriculum besteht aus neun 3-Tages-Kursen, beschrieben auf der Website als "Creating a New Standard in Continuing Education". Es handelt sich zweifelsohne um eine völlig neue, einzigartige Weiterbildung, die alle Möglichkeiten der heute möglichen Wissensvermittlung bietet. Im Vortrag wird anhand von Fällen aufgezeigt, wie dieses Konzept in der täglichen Praxis umgesetzt wird.

Dr. Josef Diemer, Zahnarzt für Oralchirurgie, Spezialist für Implantologie, Parodontologie u. Endodontie, Kois Graduate

VORTRAG 7

16:25 – 17:10 Uhr

Digitaler Workflow – Sicherheit schaffen – Schnittstelle Plastische Chirurgie und Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Alexander Eisenbrand wird aus seiner digitalen Praxis berichten und demonstrieren wie sich die beiden Fachgebiete ideal ergänzen können.

Dr. med. Alexander Eisenbrand, Facharzt für plastische u. ästhetische Chirurgie

ABSCHLUSS­DISKUSSION

Get-Together und Flying Buffet 17:10 – 19:00 Uhr

ABEND­VERANSTALTUNG

© Frank Eidel

19.30 – 21:30 Uhr

BIG DADAISMUS – MIT KLAREM MENSCHENVERSTAND DURCH DIE DIGITALISIERUNG

Wie wird sich in Zukunft unsere Arbeitswelt verändern? Werden Computer schon bald intelligenter sein als wir? Werden sie uns gar beherrschen?

Der Kabarettist und Diplom-Physiker Vince Ebert rät zu mehr Gelassenheit und räumt in seinem neuen Vortrag mit populären Mythen, Heilsversprechen und Horrorvisionen der Geschäftswelt von morgen auf. Anhand von witzigen und überraschenden Beispielen zeigt er, wo Menschen selbst den intelligentesten Computern überlegen sind und wie man mit Phantasie und Kreativität auch in Zukunft unternehmerisch erfolgreich sein wird.

Die Digitalisierung muss uns keine Angst machen. Im Gegenteil. Noch vor zehn Jahren wurde Rudolph Moshammer mit einem Telefonkabel erdrosselt – heute wäre das rein technisch überhaupt nicht mehr möglich.

Big Dadaismus – ein provokanter, lustiger und mutmachender Vortrag in Zeiten der digitalen Hysterie. Und nicht zuletzt: Ein humorvolles Plädoyer für den eigenen Kopf!

Vince Ebert, Kabarettist und Diplomphysiker


Friday and Saturday: Simultaneaous translation